Konkurrenzlose Schweißeigenschaften:

WIG/TIG statt Laser – mit dem patentierten
SHARC®-Verfahren:

 erheblich schneller bei gleichzeitig optimierter Nahtqualität
 deutlich veringerter Verzug
 noch höherer Wirkungsgrad
 EIN Lichtbogen für ALLE Anwendungsbereiche
 einfach einzustellen

SHARC® – ein Lichtbogen macht Furore…

…denn mit dem Special Hermann ARC präsentiert hermann welding ein innovatives, patentiertes Verfahren zur Lichtbogenformung für WIG/TIG-Schweißverfahren (DC und AC), welches im Vergleich mit allen bisher bekannten WIG Standard- und WIG Puls-Lichtbögen deutliche, nachgewiesene Vorteile im Hinblick auf Anwendung und Wirtschaftlichkeit bringt.
Mit der Entwicklung von SHARC® wurde ein pfeilartiger und hoch dynamischer Lichtbogen geschaffen. Lt. unabhängigen Forschungsergebnissen liegt die Energiedichte dieses extrem gebündelten Lichtbogens zwischen Laserstrahl und Plasmalichtbogen.
SHARC®-Technologie vereint Vorteile des Plasma- mit denen des WIG-Lichtbogens: SHARC® ermöglicht eine dem Plasmaschweißprozess ähnelnde Engergieeinbringung, bewahrt jedoch gleichzeitig die positiven Eigenschaften des WIG-Lichtbogens, da mit den im Vergleich zum Plasmaschweissen kälteren Randzonen ein sanfter Übergang auf den Grundwerkstoff erzielt wird.
In der manuellen und automatisierten Anwendung führt das SHARC®-Verfahren zu höherer Schweißgeschwindigkeit bei gleichzeitiger Verbesserung der Nahtgüte und Senkung der Schweißnebenkosten (weniger Verzug, verbesserter Einbrand, verminderte Anlauffarben des Werkstückes, geringere Aufhärtung der Übergangs-Randzonen sowie bei Bedarf Verzicht auf Zusatzwerkstoffe).

Die einzigartigen Merkmale auf einen Blick:

 Erhebliche Schweißzeitreduzierung bei gleichzeitiger Erhöhung
der Nahtgüte
 Ausgezeichnete Nahtqualität
 Hervorragende Nahtqualität
 Verbesserte Gefügeeigenschaften in der
Wärmeeinflusszone (WEZ)
 Sehr gute Flankenerfassung
 Geringerer Verzug resultierend aus geringerem spezifischen
Wärmeeintrag
 Stabiler Lichtbogen auch bei niedrigen Stromstärken
 Sicheres Zünden auf hochglanzpolierten Oberflächen
 Sicherer Schweißprozess auch bei sehr kurzer Lichtbogenlänge
 Einfache Beherrschung des Schweißbades auch bei
hohen Strömen
 Sehr gutes Einbrandverhalten auch bei hohen Schweiß-
geschwindigkeiten
 Konstante Schweißnahtgüte auch im Falle von Lichtbogenlängen-
Änderungen
 Senkung der Rissgefahr im Schweißgut beim Schweißen ohne
Zusatz
 Problemloses Zünden sogar auf hochglanzpoliertem Edelstahl
 Sichere Wurzelerfassung beim Durchschweißen von
Aluminium (AC)
 Sichere Wurzel- und Nahtausbildung beim Schweißen (DC) von
Nickel-Basiswerkstoffen (z. B. Duplex, Hastelloy) mit Reinargon
(kein Heliumanteil erforderlich!)
 Verminderte Intensität der Anlauffarbe bei CrNi-Stählen mit daraus
folgender Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit und
Reduzierung des Beizaufwandes
 Der Anwendung angemessene Transformatorentechnik,
KEIN kompromissbehafteter Inverter
 Und natürlich: Qualität ‚Made in Germany‘

SHARC® DC ist im WIG / TIG – Schweißverfahren für die folgenden
Werkstoffe und Legierungen einsetzbar:

Stahl
Edelstahl
Kupfer
Titan
Aluminium
Sonderwerkstoffe (z.B. Nickel-Basiswerkstoffe)

Lichtbogen im Vergleich:

Standard TIG / WIG – Lichtbogen SHARC® – Lichtbogen
Kennzeichnend für den Standard TIG/WIG-Licht-
bogen ist seine glockenförmige Lichtbogen-
charakteristik.
Eine Fokussierung des Lichtbogens direkt an der Wolframelek-trodenspitze ist nicht gegeben.
Ein Lichtbogen mit solcher Charakteristik wird leicht durch höhere Schweißgeschwindigkeiten bzw. durch Unebenheiten, wie z. B. durch eine unformierte Wurzel, abgelenkt.
Wie bei höheren Schweißgeschwindigkeiten wird die Lichtbogensäule dieses glockenförmigen, nicht zentrierten Lichtbogens auch bei geneigtem WIG-Schweißbrenner abgelenkt.
Aufgrund der nicht optimalen Lichtbogenfokussierung verbreitert sich die Wärmeeinflusszone (Folge: Verzug).
Hauptmerkmal von SHARC® ist sein extrem ge-
bündelter Lichtbogen (Energiedichte liegt zwischen Laserstrahl und Plasmalichtbogen), dessen ausgeprägter Lichtbogenfußpunkt sich exakt an der Wolframelektroden- spitze befindet.
Die Lichtbogensäule dieses einzigartigen Hochleistungs-Lichtbogens wird auch bei extrem geneigten WIG-Schweißbrenner (bis 45°) nicht abgelenkt.
Auch bei hohen Schweißgeschwindigkeiten von bis zu 50 m/min ist kein signifikantes Ablenken des SHARC®-Lichtbogens feststellbar. Aus dieser Lichtbogencharakteristik folgt eine schmale Naht bei tiefem Einbrand bei gleichzeitig gutem Anfließ- und Benetzungsverhalten mit daraus resultierenden sanften, kerbfreien Nahtübergängen.
Außerdem führen der geringe spezifische Wärmeeintrag zu reduziertem Verzug und zu verbesserten Gefügeeigenschaften in der WEZ.

Auswirkungen der Lichtbogencharakteristika bei hoher Schweißgeschwindigkeit:

Standard TIG / WIG – Lichtbogen SHARC® – Lichtbogen
Nur in der Längsachse der Wolframelektrodenspitze lässt sich die Lichtbogenenergie optimal übertragen. Voraussetzung ist ein auf der Lichtbogenspitze konzentrierter Licht- bogen. Durch die glockenförmige Lichtbogen-Charakteristik ergibt sich bei höheren Schweißgeschwindigkeiten jedoch eine deutliche Ablenkung des Lichtbogens mit daraus resultierendem Energieverlust. Eine Korrektur ist nur durch magnetische Beeinflussung (Magnetspule – für automatisierten Längsschweißbetrieb) oder – eine unerwünschte – Verringerung der Schweißgeschwindigkeit möglich. Da sich der SHARC®-Lichtbogen auf der Elektrodenspitze konzentriert, lässt sich die Lichtbogenenergie auch bei höheren Schweißgeschwindigkeiten optimal übertragen. Der Lichtbogen bleibt stabil und es erfolgt keine Lichtbogenverzerrung.

SHARC® WIG / TIG in der Automatisierung

SHARC® T ROBO Schweißgeräte sind für den Anschluss an Roboterschweißsystemen und Schweißautomaten mit automatischer Parameteransteuerung ausgerüstet. Aufgrund der be-
sonderen SHARC®-Lichtbogeneigenschaften und den darauf resultierenden Vorteilen im Schweißprozess sind SHARC® T ROBO Schweißgeräte hervorragend geeignet für Auto-
matisierungslösungen.
Mit SHARC® TIG steht ein Fügeverfahren für bislang lasergeschweißte Teile zur Verfügung, welches im Hinblick auf Anschaffungs- und Betriebskosten deutlich kostengünstiger als ein Lasersystem ist.

Sharc® WIG ist in
folgenden Produkten
implementiert:

GT 250 T AC/DC

GT 350 T AC/DC

GT 450 T AC/DC

GT 650 T AC/DC
Schweißstromart AC / DC AC / DC AC / DC AC / DC
Netzspannung 3 x 400 V 3 x 400 V 3 x 400 V 3 x 400 V
Einstellbereich 5 – 250 A 5 – 350 A 5 – 450 A 5 – 650 A

Kontakt


Hauptmenü